FAQ

Warum hat die Friends Kinderhilfe International e.V. kein Spendensiegel?

 

Als gemeinnütziger Verein machen wir uns in einer überschaubaren, transparenten Organisation dafür stark, Kindern zu einem Leben mit guter Perspektive zu verhelfen. Dennoch verzichten bewusst darauf, das deutsche Spendensiegel zu beantragen, obgleich wir die Vorrausetzungen zur Antragstellung erfüllen.

Aus unserer Sicht bietet das Spendensiegel keinen Mehrwert, insofern es ohnehin nur eine jeweils zeitlich rückblickende Betrachtung der Tätigkeit einer Organisation darstellt und so nur ein vermeintlicher „Vertrauensvorschuss“ generiert wird. Die Regeln des DZI selbst hingegen erlauben sogar wiederrum eine vergleichsweise großzügige Verwendung von Spenden für nicht direkt projektbezogene Ausgaben, was uns als Hilfsorganisation eher irritiert.

Nicht zuletzt, muss man zum Erwerb des Spendensiegels, welches jährlich kostenpflichtig erneuert werden muss, einen nicht unerheblichen Betrag zahlen – Geld, das wir lieber zugunsten der Kinder ausgegeben.

 

Wer überprüft dann die Friends Kinderhilfe International e.V.?

 

Unsere jährlichen Einnahmen und Ausgaben lassen sich bis ins Detail überprüfen und werden in unserer Einnahmen-/ Ausgabenrechnung als Jahresabschluss erfasst. Dieser wird in unserer jährlichen Mitgliederversammlung vorgestellt und wird stets in unserem offen einsehbaren Jahresbericht zusammengefasst veröffentlicht. Darüber hinaus wird FRIENDS, wie üblich, vom Finanzamt (Steuer Nr. 63089/10378, FA Göppingen) im Hinblick auf die gemeinnützige Verwendung der Mittel, im Sinne der §§ 51 ff. AO, überprüft.

Nicht zuletzt ist FRIENDS eine Organisation in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins, dessen Geschicke stets demokratisch durch seine Mitglieder mitgelenkt werden. Eine Mitgliedschaft bei FRIENDS ist jederzeit möglich und erwünscht; auch der Mitgliedsbeitrag wird mit zur Finanzierung unserer Hilfsprojekte eingesetzt.

 

Wie werden die Mittel der Organisation in Sri Lanka zu Gunsten der Kinder eingesetzt? 

 

Die Mittel, die in jedes unserer Hilfsprojekte fließen, sind bis ins kleinste Detail im Rahmen unseres Projektbudgets Sri Lanka sowie unseres dortigen Jahresabschlusses nachweisbar. Als „Voluntary Social Services / Non Governmental Organization” sind wir beim „Ministry of Social Welfare” in Sri Lanka unter der Nr. FL-84211 registriert und unterliegen dort einer jährlichen Wirtschaftsprüfung, dessen umfangreiche Unterlagen und Prüfberichte (z.B. in den letzten Jahren durch die Gesellschaft Ernst & Young) auch in unserem FRIENDS-Büro in Deutschland bei Interesse einsehbar sind.

 

Wozu werden die Beiträge der Kinderpaten verwendet?

 

Die Friends Kinderhilfe International e.V. ist eine der wenigen Hilfsorganisationen, die eine monatliche finanzielle Unterstützung direkt an die Begünstigten ausbezahlt und damit unmittelbar und persönlich die Versorgung eines Patenkindes sichert. Unser Patenschaftssystem zeichnet sich durch eine intensive und regelmäßige Betreuung der partizipierenden Kinder aus.

Mehr zum Patenschaftsprogramm

 

Bei Detailfragen zu Friends Kinderhilfe International e.V. oder  zum  FRIENDS-Patenschaftsprogramm stehen Ihnen unsere FRIENDS-Ansprechpartner gerne auch persönlich, per Telefon oder E-Mail, zur Verfügung.

Gerne übersenden wir Ihnen, bei Interesse weiteres Informationsmaterial über unsere Organisation auch postalisch: