Individual Counseling

FRIENDS-Counseling und Einkommensförderung als Hilfe zur Selbsthilfe

 

Die Förderung sozialer und persönlicher Kompetenzen von verarmten oder traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Familien durch individuelle Therapie- und Familienberatung ist uns besonders wichtig, da dies die Basis für eine gelingende ´Hilfe zur Selbsthilfe´ ist.

 

Bereits seit einigen Jahren forciert FRIENDS daher zunehmend das sogenannte „Counseling“ für benachteiligte Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Dabei verbirgt sich hinter dem simplen englischen Fachbegriff ´Counseling´ eine Menge zielgerichteter Hilfe: Neben Programmen mit therapeutischem Ansatz zur Traumabewältigung sowie der Förderung persönlicher und sozialer Kompetenzen, umfasst das FRIENDS-Counseling eine individuell zugeschnittene Betreuung und Beratung durch therapeutische Gespräche in den verschiedensten Bereichen.

 

Zudem investieren wir erfolgreich in die individuelle Einkommensförderung. Im Rahmen dieser „Hilfe zur Selbsthilfe“ werden immer wieder verarmte Familien, deren Kinder häufig am FRIENDS-Patenschaftsprogramm partizipieren, erfolgreich unterstützt.

 

Obgleich die Investition in die Bereiche „Counseling“ und „Einkommensförderung“ als individuellste Hilfestellung bislang nur einen geringen Teil unserer Projektausgaben ausmachen, zeigt der nachhaltige Erfolg dieser Art persönlicher Entwicklungshilfe, dass FRIENDS mit der Förderung dieser Bereiche auf dem richtigen Wege ist.