Seenimodara

Nach dem Tsunami 2004 wurden  an der Südspitze Sri Lankas durch verschiedene Hilfsorganisationen Häuserbauprojekte für vom Tsunami betroffene Familien in Seenimodara initiiert. Die FRIENDS Kinderhilfe International e.V. übernahm hierbei die Erstellung einer Kindertagesstätte sowie eines zugehörigen Ausbildungs- und Gemeindezentrums für Kinder, Jugendliche und Familien.

 

Im Juli 2006 konnte unsere Einrichtung eröffnet werden, in welcher unsere auf internationalem Standard geschulten Erzieherinnen, seither auch nach der Montessori-Methode unterrichten. Ab August 2006 wurden darüberhinaus in unserem Ausbildungs- und Gemeindezentrum mit Bücherei verschiedene Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten. So fanden dort, in der Phase nach dem Tsunami, neben Nachhilfeunterricht vor allem Computer- und Englischkursen für alle Altersklassen sowie ein Nähkurse statt, um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

 

Die Gemeindehalle dient auch als Treffpunkt für unterschiedlichste Veranstaltungen wie Gemeindetreffen und Workshops in verschiedenen Bereichen. Darüber hinaus bietet sie Platz für eine regelmäßige medizinische Versorgung und zur arztlichen Untersuchung der Kinder unseres Zentrums sowie der umliegenden Dorfgemeinden.

 

Auch heute, viele Jahre nach Errichtung, wird in unserem FRIENDS „Frangipani Preschool Center“ in Seenimodara, der jährlich für ca. 150 sozial benachteiligte Kinder Platz bietet, vorbildliche Arbeit im Bereich der Frühförderung geleistet.

 

Seenimodara2  KiGa_Seeni4 KiGa_Seeni3  KiGa_Seeni