Monatliche Archive von: September 2014

That´s what FRIENDS are for – Nachlese zum Jubiläum

Jubi_FB

That´s what FRIENDS are for – Nachlese zum Jubiläumsevent der Friends Kinderhilfe International e.V.

Mehr als hundert Gäste hatten sich am Sonntag, den 21. September 2014 zum FRIENDS-Jubiläumsfest zusammengefunden. Unter dem Motto „Gemeinsam genießen und Gutes tun“ wurde mit und unter „FRIENDS“ im Rahmen einer Matinee mit musikalischer Umrahmung und anschließendem Lunch gefeiert. Einen einzigartigen und farbenprächtigen Empfang boten den zahlreichen Gästen nicht nur die blauen Friends-Ballons, sondern vor allem die eigens von Kindern in den Projekten gefertigten Bilder und Gratulationswünsche.

Neben der Vereinsvorsitzenden Sylvia Merkle, begrüßte auch FRIENDS-Schirmherrin Karin Tietze-Ludwig,  ehemals Moderatorin und Glück verheißende Lottofee der ARD, die Anwesenden mit herzlichen Worten, ohne zu versäumen auf die Bedeutung der FRIENDS-Hilfe für  verarmte Kinder in Sri Lanka hinzuweisen.  Lalan Korala,  Projekt-manager aus Sri Lanka erläuterte, wie dringend notwendig diese Projektarbeit für die oftmals traumatisierten Kinder und Jugendlichen in seinem Land sei.

Eindrucksvollen, wieviel die Unterstützung durch FRIENDS vor Ort bedeutet, vermittelte dann auch der zum Jubiläum erstmals Veröffentlichte  Kurzfilm „For a better future“ zur Arbeit der Organisation. Die vielfältige Hilfe und Unterstützung zahlreicher „FRIENDS“ über einen  Zeitraum von nunmehr  20 Jahren  ist es denn auch, was die Friends Kinderhilfe zu etwas Besonderem macht. Hierfür steht beispielhaft, Mitgründer und somit Vater des Vereins Lothar Günzel, der FRIENDS in seiner Laudatio gar den Rang eines eigenen Familienmitgliedes einräumte. Der ersten Vorsitzenden des FRIENDS-Vorstandes Sylvia Merkle war es daher auch eine besondere Ehre, an Herrn Günzel anlässlich des Vereinsjubiläums die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen und für sein langjähriges Engagement im Interesse bedürftiger sri-lankischer Kinder und Jugendlicher zu danken.

Jugendliche waren es auch, die – sozusagen ehrenamtlich – die Veranstaltung musikalisch begleiteten: Neben drei Jungmusikern die gekonnt mit jazzigen Tönen unterhielten, sorgte der Jugendmusikzug der TSG Eislingen für den musikalischen Abschluss. Gastronom K.H. Kottmann, der mit kulinarischem Erfolg die Küche Sri Lankas für das formidable Buffet servierte, überreichte getreu dem Motto „Gemeinsam genießen und Gutes tun“, im Nachgang zur Veranstaltung den Spendenanteil des Festes an FRIENDS.

Weltkindertag 2014

WKT (109)

Der Weltkindertag 2014 unterstützt die Göppinger Hilfsorganisation FRIENDS Kinderhilfe International e.V. die sich für verarmte Kindergartenkinder im ehemaligen Kriegsgebiet Sri Lankas einsetzt

Bereits seit 1994 ist der Verein, der sich um Waisen und Kinder verarmter Familien in Sri Lanka kümmert, mit nachhaltiger Hilfe vor Ort aktiv. Unvermindert engagiert sich die Friends Kinderhilfe für notleidende sri-lankische Kinder – wissend, dass „Hilfe zur Selbsthilfe“  einer nachhaltigen Förderung bedarf.

Passend zum 20. Geburtstag der Organisation freute sich die FRIENDS Kinderhilfe International e.V. daher ganz besonders, in diesem Jahr Themengeber des Weltkindertages in Göppingen am 20. September 2014 sein zu dürfen: eine Gelegenheit um auf den unverminderten Einsatz von FRIENDS, auch fast 10 Jahre nach der Tsunamikatastrophe, aufmerksam zu machen.

Mit Kinderschminken und blauen FRIENDS-Ballons, die das Helfer-Team am 20. September als jährlichen Aktionstag an die kleinen Besucher des Göppinger Marktplatzes verschenkten, zauberte FRIENDS zahlreichen Kindern ein Lachen ins Gesicht. Mit süßen Cake-Pops, Muffins, Kuchen sowie fruchtigen Smoothies, deren Verkaufserlös in die FRIENDS-Spendenkasse floss, war darüberhinaus auch für das leibliche Wohl am Infostand der Kinderhilfsorganisation gesorgt.

Ergänzt wurde der Weltkindertag durch die Kinderrevue “Leinen los, Segeln setzen!”, die am darauffolgenden Sonntag im Alten E-Werk Kinderaugen strahlen ließ, und die für einen weiteren Beitrag zum guten Zweck der Göppinger “FRIENDS” sorgte.

Die Freude in den Augen der Kinder zu sehen, bestätigt die Göppinger Hilfsorganisation stets von neuem in ihrem Tun, damit Kinder aus den ärmlichsten Verhältnissen in Sri Lanka weiterhin eine Chance erhalten.